BISS

 

 

Die BISS wird aktiv, wenn es zu häuslicher Gewalt in Familien oder Lebensgemeinschaften gekommen ist und eine Wegweisung (Platzverweis) durch die Polizei ausgesprochen wurde oder eine Beratung zu den Möglichkeiten des Gewaltschutzgesetzes gewünscht wird:

Die BISS Mitarbeiterinnen bieten psychosoziale Beratung und informieren, beraten und vermitteln zu:

  • Schutzanordnungen im Eilverfahren
  • Wohnungszuweisung
  • Kontakt- und Näherungsverbot
  • Übernahme der Kosten für die Unterkunft
  • Sicherung der Lebenshaltungskosten
  • anderen Beratungseinrichtungen

Die Beratung kann im BISS-Büro, bei Ihnen zu Hause, oder telefonisch erfolgen.

Sind Sie von häuslicher Gewalt betroffen?

Ihr/e Lebenspartner/in

  • beleidigt Sie und macht Sie bei Freundinnen und Freunden oder Familienmitgliedern schlecht?
  • hindert Sie, Ihre Familie oder Freundinnen und  Freunde zu treffen?
  • hält Sie davon ab, das Haus zu verlassen?
  • kontrolliert Ihre Finanzen?
  • droht damit, Sie, Ihre Kinder, Verwandte, Freundinnen und Freunde, Ihre Haustiere oder sich selbst zu verletzen?
  • wird plötzlich wütend und rastet aus?
  • beschädigt Ihre Sachen?
  • schlägt, stößt, schubst, beißt Sie?
  • zwingt Sie zum Sex?
  • akzeptiert nicht, dass Sie sich getrennt haben oder trennen wollen und verfolgt, belästigt oder terrorisiert Sie?

 

Alles das sind Formen von Gewalt – und Sie müssen das nicht hinnehmen.

Häusliche Gewalt widerfährt nicht nur Ihnen. 

Jede vierte Frau erlebt im Laufe ihres Lebens Gewalt in einer Beziehung.

 

Die meisten schweigen aus Scham und erdulden jahrelange seelische oder körperliche Misshandlungen. Mit dem Gewaltschutzgesetz stellt sich der Staat eindeutig auf Ihre Seite. Sie haben ein Recht auf ein Leben ohne Gewalt! Das Gewaltschutzgesetz stärkt Ihre Rechte, ein gewaltfreies Leben für sich und Ihre Kinder durchzusetzen.

Sind Sie von häuslicher Gewalt oder Stalking betroffen dann rufen Sie uns an. Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie.

 

Kontakt 

Das Büro ist in Aurich und es gibt Beratungsmöglichkeiten in Norden, Wittmund und Wiesmoor. Termine können Sie unter 04941/973222 vereinbaren. Die Beratung kann persönlich oder telefonisch stattfinden. Sie ist vertraulich und kostenlos.

Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt (BISS)

Lüchtenburger Weg 6

Tel.: 04941/973222

Fax: 04941/974515

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!