Der Kindergarten befindet sich in einem ehemaligen Schulgebäude im Ortskern von Münkeboe. In der der näheren Umgebung befindet sich u.a. das Dorfmuseum, die Mühle, die Genossenschaft und die Feuerwehr. 

In unserer integrativen Einrichtung arbeiten vier pädagogische Fachkräfte (teils mit fachlichen Zusatzausbildungen) mit 28 Kindern aller Entwicklungsstufen von ein bis sechs Jahren. Unsere Arbeit richten sich nach dem Situationsansatz.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind u.a.:

  • Angebote und Projekte, die dem Entwicklungsstand der Kinder entsprechen
  • ein tägliches, reichhaltiges Frühstücksbuffet, sowie wöchentlicher Koch- oder Backtag mit den Kindern
  • das Freispiel, an dem parallel auch Angebote stattfinden
  • die Förderung der Körperwahrnehmung und motorischen Entwicklung durch einen Bewegungsraum
  • Wöchentliche Unterstützung durch eine Logopädin und einen Ergotherapeuten
  • Pflege des Aquariums ( die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen )
  • Sport in der nahegelegenen Turnhalle der Schule
  • Wöchentlicher Waldtag

Verpflegung und Essen

Wir bieten täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an mit verschiedenen Brotsorten, reichlich Obst und Gemüse, Müsli... Das gleitende Frühstück orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Kinder. Verschiedene Saftschorlen (im Wechsel), Wasser, Kakao und Milch runden das Frühstück ab. Zudem bieten wir wöchentlich einen Koch- oder Backtag an, an dem die zubereitete Speise dann auch gemeinsam verzehrt wird. 

Öffnungszeiten

Altersübergreifende Gruppe (18 Kinder, drei U3 Plätze und vier Integrationsplätze)

Reguläre Öffnungszeit: Montag – Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Sonderöffnungszeit: 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr


Kleinstgruppe (10 Kinder)

Reguläre Öffnungszeit: 8:00 Uhr bis 14.00 Uhr

Sonderöffnungszeit: 7:00 Uhr bis 8:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16.00 Uhr

Elternzusammenarbeit

Kooperation mit der Grundschule

Im Interesse unserer kindorientierten Arbeit ist die Zusammenarbeit mit den Eltern für uns von großer Bedeutung. Wir wünschen uns einen partnerschaftlichen Dialog und versuchen Kontakt zu den Eltern herzustellen, bzw. diesen zu vertiefen. Zum Beispiel durch:

  • Schnuppertage im Kindergarten vor Kindergarteneintritt
  • Elternsprechtage
  • Elternabende (auch mit Wunschthemen der Eltern)
  • Einbeziehen der Eltern in der Planung von Festen und Aktivitäten
    (Zu Beginn des Kindergatrenjahres wird ein Elternbeirat gewählt )
  • gemeinsame Eltern - Kind - Aktivitäten

Um den Kindern den Übergang zur Schule zu erleichtern, pflegen wir Kontakt zur Grundschule Moorhusen. Folgende Aktionen sind dabei hilfreich:

  • gemeinsames Beobachtungsverfahren Vorlesetage ( in der Schule )
  • Schnuppertage in der Schule
  • Vorlesetage in der Schule

Kontakt und weitere Informationen

Hier finden Sie uns

Carmen Meyer, Leiterin

Telefon: 04942/990384

E-mail: kiga.muenkeboe@drk-kv-aurich.de

Anschrift:
Schulstraße 16
26624 Südbrookmerland

Für weitergehende Informationen zu unseren Arbeitsweisen und unseren pädagogischen Ansätzen laden Sie sich gerne und Konzeption als PDF-Datei herunter: