Der Frauenbereich bietet den Frauen psychosoziale Beratung zur Bearbeitung der Gewalterfahrung und anderer Themen die auch rechtliche, wirtschaftliche und lebenspraktische Aspekte beinhaltet. Die Frauen werden über andere Unterstützungsangebote informiert.

Die Mitarbeiterinnen begleiten die Frauen bei Bedarf zu Behörden, zu Anwalts- und Gerichtsterminen, bei der Wohnungssuche und anderen Aufgaben und vermitteln den Kontakt zu anderen Hilfseinrichtungen.

Um den Frauen die Möglichkeit zu geben ihre eigene Persönlichkeit unabhängig vom Gewaltkontext wieder zu entdecken und entwickeln bietet der Frauenbereich spezielle Einzel- und Gruppenangebote.

Zur Förderung ihrer Teilhabe an modernen Kommunikations- und Informationssystemen wird den Bewohnerinnen ein auf ihre jeweiligen Vorkenntnisse und Bedürfnisse zugeschnittenes PC-Training angeboten. Kreativangebote geben ihnen die Möglichkeit positive Erfahrungen mit ihren Fähigkeiten zu machen oder zu entdecken.

Wechselnde Freizeitangebote geben ihnen u.a. eine Vorstellung von eigener, von Gewalt unbelasteter Lebensgestaltung. Falls sich die Frauen im Umfeld des Frauen- und Kinderschutzhauses ansiedeln wollen und Interesse an nachgehenden Angeboten haben, können sie bereits während ihres Aufenthalts im Frauen- und Kinderschutzhaus am regelmäßigen Treffen der ehemaligen Bewohnerinnen teilnehmen und sie kommen beim gemeinsamen Freitagsfrühstück mit Ihnen in Kontakt.